Newsletter 27/05/21: was ist Mode?

Mode ist nicht nur unser Beruf sondern auch unsere Berufung. Und wir haben den einfachen Part in der Modeindustrie, denn wir müssen „nur“ die Mode finden, die wir verkaufen möchten und sie nicht entwerfen.

Mode ist für jede von Ihnen etwas anderes, entweder Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, Mittel zum Zweck, Spaß an der Veränderung und Neuentdeckung. In der heutigen Zeit, während dieser Pandemie, ist es auch ein Mittel den Alltag zu strukturieren und auch ein Stück weit an eine wiederkehrende Normalität zu glauben. Es ist auch „Kümmern um sich selbst“, denn eine Frau die sich in jedem Alter, was immer das für jeden einzelnen heißt, sich jeden Tag für sich selbst anzieht, pflegt und manchmal auch durch Kleidung neu erfindet, wertschätzt sich selbst. Das heißt nicht, dass Sie sich über Kleidung definieren sollen, sondern dass Sie den Spaß nicht verlieren an Veränderungen und Entdeckungen. Spaß an Mode erhält auch Neugier auf alles was noch kommen mag. Wenn sich Lebensumstände ändern, kann der eigene Stil auch eine Konstante sein, mit der Sie sich sicher fühlen und die Sie weiter begleitet. Kleider machen Leute – nein, aber sie unterstreicht Persönlichkeit und manchmal ist sie auch eine Rüstung.

Für andere ist Mode ein Inbegriff von Oberflächlichkeit und Konsum, auch diese Meinung ist zu akzeptieren und wir wünschen uns Toleranz nicht nur in der Mode, denn Geschmack und Meinung sind individuell und persönlich.

Anlass für diese Gedanken war ein besonders nette Email einer Kundin. Uns haben in den letzten Monaten so viele Nachrichten von Ihnen erreicht, die uns getragen haben durch diese Zeit und wir hoffen, ein bisschen was zurück geben zu können – Danke 🥰🙏 Wir wissen sehr zu schätzen, dass Sie sich die Zeit nehmen uns Ihre Gedanken mitzuteilen.

Mit der Mode Ihren persönlichen Stil zu finden, ist ein Zusammenspiel zwischen Ihnen und uns – und dies ist die Überleitung zu unserem Newsletter

Dieses Outfit haben wir gestern mit einer Kundin zusammengestellt und solange gefeilt bis wir alle drei zufrieden waren 😉 Gürtel und Schuhe runden eine Kombination ab und pendeln zwischen verschiedenen Stilen. Die Bluse mit einem Gürtel ein bisschen taillieren statt sie nur hängen zu lassen oder reinzustecken, ein bisschen Glitzer in der Schnalle schmückt und alles zusammen farblich abgepasst, manchmal sind es Kleinigkeiten. Gerade hier gefiel uns die Bluse und Strickjacke mal nicht mit den klassischen Kombi-Farben wie schwarz und weiß zu stylen, sondern farblich fein abgestimmt mit hellblau.

Die Strickjacke von Repeat aus reinem Cashmere schmückt sich selbst mit unterschiedlichen Mustern an Ärmel und Bund, Sie können sie offen tragen oder seitlich geschlossen in einer Wickeloptik.

Die farblich abgestimmte taubenblaue Bluse ist auch von Repeat. Das Material ist Seide/Elasthan.

Lange Ärmel mit einer Manschette zum Umschlagen, Rundhals und kleine Perlmutt-Knöpfe bestimmen den Schnitt.

Kombiniert mit einer hellblauen Hose von Windsor, mit weitem Bein und einer abgesteppten Bügelfalte. Gerne können Sie die Hose knöchellang tragen. Das Material besteht aus Baumwolle/Polyamid/Elasthan.

Repeat Strickjacke € 338,95

Repeat Bluse € 229,95

Windsor Hose € 239,00

Claudia May Gürtel € 339,00

Für die sportlichere Kombination gibt es in taubenblau noch den passenden Pullover mit asymmetrischen Abschluss. Spannung kommt durch die unterschiedlich verlaufenden Strickrichtungen. Der Pullover ist auch aus reinem Cashmere

Repeat Pullover € 299,95

Den letzten Schliff in dem farblichen Zusammenspiel gibt der hellblaue Loafer von AGL. Super softes Leder mit einer bequem gepolsterten Innensohle und ein bisschen Dekoration durch die Fädelung.

AGL Loafer € 285,00

Und alternativ für die femininere Fraktion

Die Sandalette mit Knöchelriemen und Schleife stammt von Fabiana Filippi, ist zwar grau, passt sich aber hervorragend den Blau-Tönen an.

Fabiana Filippi Sandalette € 519,00

Heute sind wir endlich auch in Kassel den zweiten Tag unter 100, noch drei weitere Tage und ab nächster Woche Mittwoch gibt es dann weitere Lockerungen. Zwar brauchen Sie immer noch einen Termin, aber ein Test ist nur noch empfohlen, nicht mehr vorgeschrieben. Wir schaffen das!!!

Wir sind Montag – Freitag von 11:00 – 16:00 im Geschäft mit Termin (auch gerne an der Tür spontan) und 3 Gs (getestet, geimpft, genesen). Sollte dies Ihnen nicht passen, dann können Sie uns gerne auf die in den letzten Monaten erprobten Wege erreichen

Telefon 0561-7392974

email info@envogue-kassel.de

Wir freuen uns auf Sie und senden herzliche Grüße

Lore Waldeck und Alice Röder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s